Motorsport Content | Social Media | Blog

PUMA Life: Rolex 24h at Daytona

PUMA Life: Rolex 24h at Daytona

Eat. Sleep. Race. Repeat.

Bevor es Zeit für die nächste Ausgabe der berühmten Rolex 24 auf dem Daytona Speedway ist, möchte ich noch einmal auf die beiden letzten Jahre zurückblicken. 2018 und 2019 nützte ich das Rennen in den USA, um Content für PUMA Motorsport zu generieren, einige Fahrer unserer Partner zu treffen und einen Fotografen einzuladen, um uns auf der Strecke zu begleiten.

JPrice_D2419_thurs-4616

Team Penske, BMW M und Porsche Motorsport – die Fahrer dieser Teams haben eines gemeinsam: Sie alle tragen die große Katze, wenn sie auf das Gaspedal drücken. Während die F1 und die DTM noch in der Winterpause sind, hat Daytona den perfekten Zeitpunkt, um den PUMA Motorsport-Fans eine andere Seite des Rennsports zu zeigen.

Für die 2018 Ausgabe des 24-Stunden-Rennens haben wir sowohl Content mit Team Penske als auch mit BMW M Motorsport aufgenommen. Für uns war es sehr wichtig, mit dem Publikum in Kontakt zu treten, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen und die Fahrer durch Instagram Stories direkt mit unseren Followern in Kontakt treten zu lassen.

JPrice_D2419_Sat-5620

Im vergangenen Jahr lag unser Fokus auf der neuen Partnerschaft mit Porsche Motorsports sowie auf der Beteiligung eines in den USA ansässigen Influencers, der ein Publikum repräsentierte, das mehr auf Lifestyle und Sneaker ausgerichtet ist. Brian (Instagram.com/1st) konnte auf der Strecke in einem BMW mitfahren, erlebte die berühmte Rennstreckenbank live und warf einen Blick in die Box. Er war auch in der ersten Reihe, als unsere Partner von BMW M den Titel in seiner Klasse holte.

Screenshot 2020-01-15 at 09.15.06

Screenshot 2020-01-15 at 09.15.10
Screenshot 2020-01-15 at 09.15.16

 

Fotos: Jamey Price for PUMA Motorsport

*Werbung wegen Markennennung