Motorsport Content | Social Media | Blog

Happy Birthday Style & Race

Happy Birthday Style & Race

Unglaublich – Style & Race (als eingetragenes Unternehmen) ist heute ein Jahr alt! In den letzten zwölf Monaten hat sich sehr viel getan: ich konnte großartige Menschen im Motorsport kennenlernen und durfte viele Rennen besuchen. Heute ist es Zeit, einen genaueren Blick auf die schönsten Momente zu werfen und mich bei meinen Wegbegleitern, Kunden und bei allen, die mich unterstützen, zu bedanken.

Mit 23 Jahren habe ich mein eigenes Unternehmen gegründet. Warum? Ich wollte meine Leidenschaft für den Motorsport zu meinem Beruf machen. Unzählige Stunden, viel Energie und ein Jahr später, kann ich auf ein tolles Jahr zurückblicken. Aber: Das Abenteuer hat gerade erst begonnen!

25 Rennen. Acht verschiedene Serien. Nebenbei ein Masterstudium. Ein Umzug nach Deutschland. Ein Traumjob. Tausende von Stunden im Flugzeug, auf der Autobahn und auf den Rennstrecken. Champions, Legenden und aufstrebende Talente. So lässt sich das Abenteuer wohl am besten zusammenfassen.

thumb_IMG_9529_1024

Alles begann letztes Jahr mit der Möglichkeit, Fahrer in der DTM und der ADAC GT Masters für einen privaten Youtube Channel zu interviewen. Nachdem mir dies riesigen Spaß machte, kam ich auf die Idee meinen eigenen Blog zu gründen und daraus wurde ein kleines Unternehmen 🙂 Für mich als blutigen Anfänger ergab sich bald ein tolles Resümee: Egal ob Mercedes Motorsport Boss Toto Wolff, DTM Champion Marco Wittmann, Formel E Neuzugang Maro Engel, Edoardo Mortara, Matias Ekström, F1 Rookies Pascal Wehrlein und Esteban Ocon, Lucas Auer, Legende David Coulthard oder Ralf Schumacher. Allen durfte ich Fragen stellen und nahm mir – bei allem Respekt – kein Blatt vor den Mund.

IMG_2169

Gegen Ende der Saison 2016 war ich nicht nur 12 von 16 Wochenenden unterwegs, sondern gab auch meine Masterarbeit während dem DTM Finale in Hockenheim ab. Dies musste natürlich mit einer kleinen Porschefahrt belohnt werden 🙂

IMG_2240

Zu dieser Zeit durfte ich auch bereits einige Kunden in Sachen Social Media und Marketing betreuen. Doch damit nicht genug: Ich suchte nach einer Möglichkeit, meinen Traum 24 Stunden, sieben Tage die Woche zu leben. So kam eins zum anderen. Im Jänner 2017 flog ich zur Unterstützung von Marylin Niederhauser zum 24h Rennen nach Dubai und hoffte, dass meine Bewerbung für einen tollen Job, die ich kurz zuvor abgeschickt hatte, positiv beantwortet würde. Ein paar Wochen später kam die Bestätigung! Mein Umzug nach Deutschland stand bevor und im März startete ich meine offizielle Karriere im Motorsport, bei PUMA.

Seitdem gibt es kaum eine Woche, in der ich nicht unterwegs bin. Bisher standen DTM, Formel 1, ADAC GT Masters, 24h Serien, Blancpain GT Serie und GT4 am Programm. So kann es weitergehen!

IMG_2872

Oft werde ich gefragt, ob es einfach ist, als Frau im Motorsport Fuß zu fassen. Ich habe mir mit Sicherheit nicht den einfachsten Berufszweig ausgesucht. Aber – ich habe mich dieser Leidenschaft für den Motorsport verschrieben und versuche, mir so viel Wissen wie möglich anzueignen, mein Bestes zu geben und mich stetig zu verbessern. Denn wie bereits erwähnt – dies ist erst der Anfang 🙂 Ich freue mich auf viele Herausforderungen, unzählige Lernprozesse, darauf die Hürden zu nehmen wie sie kommen und vor allem auf unglaublich schöne Momente auf der Rennstrecke.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *