Motorsport Content | Social Media | Blog

Erfolgreicher Saisonauftakt für HB Racing

Erfolgreicher Saisonauftakt für HB Racing

Am Wochenende begann die ADAC GT Masters Saison 2017 in der Motorsport Arena Oschersleben. Das österreichische Lamborghini Team HB Racing hatte zwei Fahrzeuge im Einsatz. Den gelb-schwarzen Huracán mit der Startnummer 6, gefahren von Florian Spengler und Christopher Zanella sowie die Nummer 7 mit Norbert Siedler und Marco Mapelli an Board.

IMG_1625

Nach einem harten Rennen am Samstag, gelang es Norbert Siedler seinen pinken Lamborghini beim Qualifying am Sonntag auf Platz 4 zu stellen. Diese Position konnten der Österreicher und sein italienischer Teamkollege und Werksfahrer Marco Mapelli im Safety Car geprägten Rennen behalten. Das Duo war somit der stärkste Lamborghini auf der Strecke! Mit diesem Ergebnis kann HB Racing mehr als zufrieden sein.

IMG_1624

Für Startnummer 6 ging das Rennen leider verfrüht zu Ende. Anfänglich von P20 aus startend, begann Christopher Zanella die Aufholjagd. Nach dem Fahrerwechsel befand sich der Lamborghini auf P15. Jedoch führe ein Bremsfehler durch den Audi Nummer 25, zum Ausscheiden von Florian Spengler.

Zahlreiche Sponsoren, wie OM-Klebetechnik, Scharnau und Spengler, verbrachten das Wochenende an der Strecke, um das Team live zu unterstützen.

Hoch motiviert geht es am Lausitzring vom 19. bis 21. Mai in die nächste Runde!

 

Quelle: Axel Weichert



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.